Buchungsplan und Preise der Segelyacht Sorpresa auf Elba oder Sardinien

Buchungsanfrage

<2020> Oktober
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Sep 28
Nicht Verfügbar
Sep 29
Nicht Verfügbar
Sep 30
Nicht Verfügbar
1
Nicht Verfügbar
2
Nicht Verfügbar
3
1 Verfügbar
4
1 Verfügbar
5
1 Verfügbar
6
1 Verfügbar
7
1 Verfügbar
8
1 Verfügbar
9
1 Verfügbar
10
1 Verfügbar
11
1 Verfügbar
12
1 Verfügbar
13
1 Verfügbar
14
1 Verfügbar
15
1 Verfügbar
16
1 Verfügbar
17
1 Verfügbar
18
Nicht Verfügbar
19
Nicht Verfügbar
20
Nicht Verfügbar
21
Nicht Verfügbar
22
Nicht Verfügbar
23
Nicht Verfügbar
24
Nicht Verfügbar
25
Nicht Verfügbar
26
Nicht Verfügbar
27
Nicht Verfügbar
28
Nicht Verfügbar
29
Nicht Verfügbar
30
Nicht Verfügbar
31
Nicht Verfügbar
Nov 1
Nicht Verfügbar
-Verfügbar
-Ausgebucht
-Nicht Verfügbar

Buchungsanfrage

Bitte wähle den Reisezeitraum im Kalender.

Buchung

*

Preise

Zeitraum Kojenpreis Komplettboot
14.03. – 28.03.2020 390 € 1.950 €
28.03. – 02.05.2020 420 € 2.100 €
02.05. – 04.07.2020 500 € 2.500 €
04.07.- 29.08.2020 580 € 2.900 €
29.08. – 26.09.2020 500 € 2.500 €
26.09. – 31.10.2020 460 € 2.300 €

Hinweise zur Belegung

Bei Kojencharter Belegung mit maximal 6 Personen plus Skipper
Bei Komplettboot Belegung in der Regel mit maximal 6 Personen plus Skipper, mehr evtl. nach Absprache möglich
Kajüte als Einzelkabine: 70 % Zuschlag zum Kojenpreis.

Weitere Kosten für den Segeltörn

Für die Bordkasse für Verpflegung, Hafengebühren, Endreinigung und Verbrauchsmittel (Diesel, Gas) musst du in der Regel mit 120 € – 200 € rechnen. Wie hoch die Kosten im Detail ausfallen hängt im Wesentlichen von der Gestaltung der Crew ab.
Zusätzliche Kosten im Einzelnen:

  • Endreinigung: 110 €
  • Gaspauschale: 15 €
  • Hafengebühren je Saison ca. 60 € – 120 €/Nacht 
Die erste und letzte Nacht ist obligatorisch im Stadthafen Portoferraio auf Elba oder Olbia auf Sardinien, weitere Hafennächte oder Ankerbuchten besprechen wir gemeinsam.
  • Betriebsmittel (Diesel) nach Verbrauch
  • Bettwäsche auf Wunsch: 15 €/Person
  • Verpflegung, der Skipper wird von der Crew mitverpflegt